Instrumente und Musikrichtung

Bei unserer Gründung im Jahr 1988 begannen als Spielmannszug, der auch mit Naturfanfaren auftrat. Ab 1993 setzten wir zusätzlich drei b-Trompeten ein, zwei Jahre später 1995 folgten weitere Trompeten und eine Posaune. Im September 2005 erweiterten wir noch um Mellophone und Baritone, so dass das Klangbild immer voller wird. Natürlich gehört bei fast allen gespielten Titeln auch unsere Trommelgruppe dazu, die nebenbei eigene Solis spielt. Sie besteht aus Kindern ab ca. 6 Jahren an Rhythmusgeräten sowie Trommlern und Beckenspielern.

 Unsere "Nach-und-nach-Umrüstung" hat dazu geführt, dass einige unserer Musikanten im Lauf der Zeit mehrere Instrumente gelernt haben und auch heute mehrere Instrumente lernen können. Daher treten wir in ganz verschiedener Besetzung auf - mal sind wir ein Spielmannszug mit Flöten und Lyren, mal sind wir ein Trompeterkorps, mal auch nur eine Bläsergruppe doch meistens spielen wir alle gemischt.



Ungefähr 50 Musikstücke haben wir im Repertoire. Dazu kommt die gleiche Anzahl Weihnachts- und Laternelieder sowie Lieder für besondere Anlässe wie Geburtstage und Ähnliches. Das Publikum hört am liebsten Evergreens und die modernen Titel, aber zwischendurch spielen wir auch Märsche oder volkstümliche Musik.  Insgesamt ist unsere Musik sehr vielseitig, und in der Regel belohnen die Zuhörer das mit kräftigem Applaus u. m., so dass es richtig Spaß macht aufzutreten. Das ist wohl auch der Grund dafür, dass man uns immer wieder darauf anspricht und lobt, dass wir erfrischende Musik machen und eine tolle Ausstrahlung an den Tag legen.

Seit Januar 2008 gibt es auch eine Blockflötenabteilung, die schon im Februar als Blockflötenorchester für sich und auch mit den Bläsern und Schlagwerk gemeinsam. Die Abteilung wurde gegründet, weil die anderen Instrumente für kleinere Kinder schwer zu erlernen sind. Wir hoffen darauf, dass Kinder aus dieser Gruppe später evtl. an anderen Musikinstrumenten Interesse finden und dann ins eigentliche Orchester nachrücken. Ansonsten wünschen wir uns auch, dass die Blockflötengruppe soweit gedeiht, dass sie als eigenständige Gruppe arbeitein und spielen kann. Doch dies steckt noch in den Kinderschuhen.


Der Grundstock fürs Blockflötenorchester - Menschen zwischen 4 und 29 Jahren
Hinten v. links: Nicole, Victoria, Ausbilderinnen Jasmin und Saskia, Paulina, Michelle
Vorne v. links: Maren, Janin, Laura, Fally, Lisa, Cindy (Dark fehlt)  

Blockflötengruppe - erste Proben ab 23.01.08, erster Auftritt für einige davon 10.02.2008

<<< zurück                           weiter>>> 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

powered by Beepworld